Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

„Come and Talk“ besteht aus regelmäßigen Sprechstunden und Treffen zum gegenseitigen Austausch. Mit niederschwelligen Angeboten (Treffen zum Austausch und zur Orientierung) schaffen wir ergänzende Maßnahmen zu bestehenden Integrationsangeboten in Deutschland.

Dabei…

  • bringen wir neu zugewanderten Menschen den deutschen Alltag näher
  • vermitteln wir komplizierte Zusammenhänge leicht, einfach und verständlich
  • nutzen wir neben „Kolonialsprachen“, wie Englisch und Französisch auch unsere eigenen Muttersprachen

Die Treffen finden einmal wöchentlich statt. Die Gespräche führen wir in moderierten Gruppen. Alle Teilnehmer können Fragen zu ihren Anliegen stellen und bestimmen auch die Themen der folgenden Treffen mit. Es gibt auch die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs in einem geschützten Raum. Bei Bedarf kontaktieren wir professionelle Beratungsstellen.